Allmaechd - Erfrischend Anders: Das Magazin für Mittelfranken und den Rest der Welt
Herzlich Willkommen bei
dem Online-Magazin

www.allmaechd.com!

Sie sind hier: Startseite - Magazin - Artikel lesen
18.08.2017 - 09:00 Uhr
Magazin-Inhalt
Flohmarkt
Veranstaltungen
Gästebuch
Archiv
Briefe an uns

 Unsere Partner stellen sich und Ihre Leistungen vor

ein Klick genügt...


Wir danken unserem Partner Hotel-Gasthof zur Post für die Unterstützung



Gönnen Sie sich etwas Erholung auf Sylt!




Artikel über Immer diese Autofahrer
Es gibt gute und schlechte Autofahrer. Rowdys, Angeber, Besserwisser, Racheengel.
Jede (r) propagiert seinen eigenen Fahrstiel, von dem Sie / Er natürlich glauben, die einzig Richtigen, Guten zu sein…

Nun hat aber ein Informationsdienst im Auftrag von amerikanischen Versicherungs-Gesellschaften eine langjährige Studie veröffentlicht, welche diesmal die Kfz – Lenker nach ihren Sternzeichen bewertet hat.

Ob und wie weit diese Erkenntnisse auch für deutsche „Piloten“ gilt, ist nicht bewiesen, aber immerhin gelten gerade wir als die aggressivsten Autofahrer der Welt…

Lustig auch, dass sich manche Horoskope in etwa mit diesen Studien decken.

Auf Platz 1 der Besten-Liste finden wir ausgerechnet den LÖWEN, der zwar als großer Optimist gilt, mit Großzügigkeit auch nicht gerade geizt, dafür aber unglaublich geltungsbedürftig ist. Meist sind das die größten Angeber – in Wirklichkeit jedoch verdammt unsicher…
So ist es auch im Verkehr, äh, im Straßenverkehr: Er bemüht sich ein perfekter Autofahrer zu sein, will aber natürlich dafür auch bewundert werden…

Platz 2 nehmen die ZWILLINGE ein: Vom Naturell her sind sie flink und anpassungsfähig (drehen sich allerdings auch je nach Anforderung wie das berühmte Fähnchen im Wind). Neugierig sind sie auch noch sehr, sehr, sehr.
Auf der Straße benehmen sie sich ebenso: Sie suchen nach Abwechslung, was ihnen aber hilft, die verschiedensten Verkehrssituationen zu erfassen.

Platz 3 gehört dem KREBS. Der ist zwar sehr launisch, aber dafür sehr familiär und fürsorglich („Bitte Pappi, komm’ gesund nach Hause“), und er geht nicht unbedingt zielstrebig durchs Leben: Einen Schritt vor – und zwei zurück.
In den anderen Autofahrern sieht er meist den erweiterten Kreis seiner Familie.

Platz 4 ist die JUNGFRAU. Die hat zwar immer Zukunftsängste, begegnet dem Leben mit viel Skepsis und Angst. Vielleicht ist Sie / Er schon einmal sehr enttäuscht worden, kein Wunder.
Im Verkehr reagiert die Jungfrau jedoch analytisch (eben weil sie sich zuviel Gedanken macht), also reagiert sie sich auch auf Nebensächliches, statt auf das Wesentliche.

Platz 5 gehört einem Tier mit zwei Hörnern – dem STEINBOCK! Die sind zwar zielstrebig, werden aber meist durch veraltete Traditionen und einem unglaublich materiellem Lebensziel gebremst. Seinem Leben hat er der Planung verschrieben. Sicherheit über alles. Je mehr Kohle er auf seinem Konto schaufelt, desto besser geht es ihm. Wenn das der Sinn des Lebens ist…
Auf der Straße ist er voll auf sein Ziel fixiert, so das er dabei hin und wieder doch schon Mal ein Verkehrszeichen übersieht…

Auf dem 6. Platz fährt der SCHÜTZE vor. Eigentlich ist er ein kleines Plappermäulchen – redselig und gleich zu jedem Vertrauen findend. Was oft in die Hose geht. Dabei ist er unternehmungslustig und will gerne unabhängig sein, was er aber selten schafft.
Im Auto fährt er nicht nur gerne zu schnell, telefoniert dabei mit dem Handy und legt sich, wenn’s sein muss auch mit der Polizei an…

Ihm folgt in der Rangliste 7 der STIER: Der ist oft sehr stur, geht meist immer auf Nummer sicher. Eigentlich ist er aber langweilig und bedächtig, liebt Sicherheit und ein behagliches Nest.


Immer diese Autofahrer  (Seite 2 von 3)
Lässt man ihn auf die Strasse los, nimmt er gerne die Vorfahrt und fängt bei roten Ampeln gerne zu streiten an.

Der SKORPION kann verdammt nachtragend sein, entweder listig, spontan oder hitzig. Je nach Laune eben. Da kommt keiner dran vorbei – wenn er Recht hat, dann hat er auch Recht!
Wenn er in dieser Statistik nur auf Platz 8 auftaucht, wittert er Verrat! Dann wird er diese Statistik als Humbug ablehnen. Wirklich?
Langsame Autos sind ihm ein Gräuel, er braucht viel Dampf unter der Haube – und wenn ihn Jemand ärgert, dann fährt er mit den noch größeren Boliden ein persönliches Rennen – das er meist auch gewinnt. Der unbedingte Siegeswille macht ihn zum modernen Gladiator, zum Tier. Wenn er eines nicht verträgt, dann ist es , von einem anderen Verkehrsteilnehmer in punkto Fahr – Kunst geschlagen zu werden. Dann kann er schon zur Kamikaze werden…

Ein mehr als zweifelhafter Trostpreis (Position 9) geht an die FISCHE: Zartbesaitete Wesen, die oft verträumt in ihren Luftschlössern wohnen. Einsteils wollen sie zwar als wichtige Menschen erscheinen, aber auf der anderen Seite sind sie voller Gefühl und neben der Sucht der Anerkennung ziehen sie eigentlich mehr die Freundschaften vor. Ein Januskopf also. Sie träumen viel und gerne, lieben theatralische Auftritte und sind dennoch verletzlich wie kein zweites Sternzeichen neben ihnen.
Und weil diese Sternzeichen so reagieren, sind sie auch im Verkehr zu unaufmerksam, merkt es kaum, wenn er zu schnell oder in Schlangenlinien fährt (ohne Alkoholeinfluss). Sie sind halt nicht oft von unserer Welt, gell?

Kommen wir zu den Charts der drei schlechtesten Autofahrer: Platz 10 der besten oder Platz 3 der schlechtesten Autolenker
ist der WIDDER: Wieder so ein gehörntes Getier, aber meist ohne Gewissen. Sie gehen quasi jedes Risiko ein, auch wenn sie danach im Abseits stehen und von ihren Mitmenschen nicht so beliebt sind. Dabei verhält er sich stur und kindisch, ist rechthaberisch und verbohrt. Dabei immer impulsiv – eine Bombe, bei der man nie weiß, ob gerade die Zündschnur brennt, oder nicht. Sie verletzen eben oft durch ihre kindliche Logik, sind immer unberechenbar.
Im Straßenverkehr sehen sie die Anderen nur als A... und Feinde, die einen dicken Denkzettel brauchen. Der Typ Autofahrer, der an den Ampeln Gummi gibt, um der Schnellste zu sein…

Der WASSERMANN belegt Platz 2 der Miesepeter. So liebenswert sie auch sein können: Aber hier haben wir es mit Vertretern der Gattung „Dickhäuter“ zu tun. Eigenwillig, stur und von sich voll überzeugt. Obwohl sie sich nicht gerne unterordnen und gerne rebellieren, sind sie meist Angestellte und streben nach Höherem, vergessen dabei allerdings, dass sie danach noch mehr kuschen müssen. Dabei stellen sie sich in der Öffentlichkeit gerne als zwanglos dar, aber die Triebfeder ist die große Karriere, für die sie auch Freunde opfern würden.
Hinterm Lenkrad sind sie Könige und ignorieren gerne Verkehrsregeln und vor allem Geschwindigkeitsbeschränkungen.

Liebe WAAGEN: Das ist heute nicht euer Tag! Ihr seit (laut Statistik – Ausnahmen bestätigen die Regel) die allerschlechtesten Autofahrer von allen Tierkreiszeichen!!!
Wie im richtigen Leben seit ihr kaum in der Lage, Entscheidungen zu treffen. Ihr kokettiert zwar mit einer „Ausgewogenheit“, aber die ist leider nur Makulatur, ein Papiertiger.
Ihr seid zwar unglaublich harmoniebedürftig, aber immer unentschlossen, zerrissen.
Man mag euch zwar, aber kann oft Katz und Maus mit euch spielen. Dann versucht ihr mit Großzügigkeit zu brillieren, werdet aber nicht selten ausgenutzt.
Wenn’s eng wird, steckt ihr den Kopf in den Sand (was übrigens dem Strauss angedichtet wird, aber nur ein dummes Märchen ist).


Immer diese Autofahrer  (Seite 3 von 3)
Ein bisschen mehr Selbstsicherheit würde euch gut zu Gesicht stehen, aber woher nehmen?
Im Automobil fahrt ihr zwar meist vorsichtig verhalten, aber wenn’s Spitz’ auf Knopf kommt, fehlt Euch der Mut, eine klare Entscheidung zu treffen. Daher passieren gerade bei Euch die meisten Unfälle. Unser Tipp: An Tankstellen auch Selbstsicherheit tanken – und nicht nur Kraftstoff…

(Idee & Auswertung: DAS BESTE aus READER’s DIGEST)



Verkehrsschilder und Gags aus:
EULENSPIEGEL – dem Satire - Magazin



Artikel drucken  -  Artikel einem Freund schicken  -  Inhalt-Magazin   -   zur Startseite

© 2005, www.allmaechd.com JHS-Verlag & hptools4free.net Michael Fischer
Impressum


nach oben